header09072019

Medienkisten

Sie können bei uns verschiedene Medienkisten für die Bildungsarbeit ausleihen. In den Kisten und Koffern befinden sich Materialien, Bücher, Filme, Diareihen, Unterrichtsvorschläge und Spielanleitungen.
Alle Kisten können gegen Hinterlegung einer Kaution von 10.-- € ausgeliehen werden. Für die Handykiste, Kakaokiste, Schoko-Expedition, Bananen-Parcours, Kinderarbeitskiste, KlimaKids, GhanAfrika verlangen wir eine Gebühr von 5.-- € für die ersten zwei Wochen, für jede folgende Woche 5 € pro Woche. Eine rechtzeitige Reservierung wird empfohlen.

Folgende Kisten/Koffer können wir Ihnen zur Zeit anbieten:

Handykiste

Mit Hilfe der Kiste lassen sich die Probleme von Ressourcenverbrauch, ausbeuterischen Arbeitsbedingungen, fehlender Unternehmensverantwortung, Machtverhältnissen und kriegerischen Konflikten, Erfordernissen der Politik sowie Handlungsmöglichkeiten der Konsument/innen sehr gut aufzeigen. Darüber hinaus will die Handykiste mit verschiedenen Stationen aus der Perspektive des Globalen Lernens zur Diskussion anregen und bietet durch einen mitgelieferten Ordner zahlreiche Hintergrundinformationen, Zusatzmaterialien, Filme und Unterrichtsenwürfe auf CD. Das meist allgemein vorhandene Interesse an Themen rund ums Handy kann so für die entwicklungspolitische Bildungsarbeit genutzt werden.

Zielgruppe: SchülerInnen ab 4. Klasse und Erwachsene

 

BildungsBag GLOBAL DENKEN - ANDERS ESSEN

Der BildungsBag "Global denken - anders essen" enthält eine Fülle von didaktischen Materialien und Medien zum Thema Ernährung, geeignet für die Schule (Klassen 7 - 11), für Jugendgruppen und für Bildungsseminare (Erwachsene).

Zum BildungsBag gehören sechs Unterrichtseinheiten mit unterschiedlichem Fächerbezug, ein Beiheft (94 S.) mit Vorschlägen für Aktionen und Projekte zum Thema Ernährung, fünf Spiele mit umfangreichem Spielematerial, eine Bildkartei mit 24 Fildern, fünf Poster, eine Puzzle,drei Filme-DVDs u.a.m.

 

Welternährungskiste

„In zehn Jahren wird kein Mann, keine Frau und kein Kind mehr hungrig zu Bett gehen", so das Abschlussdokument vom Welternährungsgipfel 1974. Nun verständigten sich die Vereinten Nationen erneut auf große Ziele, die sog. Millenium Development Goals. Eines der Ziele: Die Anzahl der Hungernden weltweit sollte bis zum Jahr 2015 halbiert werden. Von bis dato 850 Mio. auf 425 Mio. Anstelle einer Reduzierung des Hungers spricht man heute von einer Milliarde Hungernder weltweit. Das Menschenrecht auf Ernährung wird also weiterhin mit Füßen getreten.

Wie kann diese Thematik in Schule und Gemeinde vermittelt werden? „EineWelt in der Kiste" erleichtert Ihnen die Arbeit: Unser entwicklungspolitisches Material ist pädagogisch so vorbereitet, dass es auch ohne großes Expertenwissen schnell einen Einstieg in komplexe, globale Fragestellungen erlaubt.

Mit dem Stationenparcours können Sie 90 - 120 Minuten zum Thema „Welternährung" gestalten. Mit dem Material der Kiste bestücken Sie zwölf Stationen. An diesen Stationen werden die wichtigsten Aspekte der Thematik vorgestellt und mit allen Sinnen bearbeitet. Im Begleithandbuch finden Sie die zur Durchführung nötigen Informationen

Die Welternährungskiste eignet sich für den Einsatz in der Schule, Freizeit, Gemeinde und Erwachsenenbildung ab ca. 12 Jahre

 

Oikocredit Geld-Koffer

Der Geld-Koffer von Oikocredit bietet eine Erkundungsreise rund ums Geld für Jugendliche ab 15 Jahren und dazugehörige Erwachsene, seien es nun Lehrkräfte oder PädagogInnen in der außerschulischen Bildungsarbeit.

• Ist Geld wirklich nur ein Tauschmittel?
• Ursachen und Folgen der Finanzkrise.
• Welche Möglichkeiten gibt es, Geld verantwortlich einzusetzen?
• Was für Alternativen gibt es zum vorherrschenden Finanz‐ und Wirtschaftsmodell?

Diese und viele weitere Fragen lassen sich anhand von Büchern, Heften, Spielen und Filmen aufgreifen und diskutieren. Ergänzt werden die umfangreichen Bildungsmaterialien durch konkrete Aktionsideen. Ein ausführliches Begleitheft stellt die Themen, didaktischen Materialien und Einsatzmöglichkeiten vor.
Der Oikocredit‐Geldkoffer kann außer in Würzburg auch an den Eine Welt Stationen in München, Nürnberg, und Augsburg entliehen werden.

Kakao-Kiste

Die Kakao- und Schokoladenkiste bietet Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen entwicklungspolitische Bildungsarbeit mit Erlebnischarakter. Mit Hilfe konkreter Anschauungsmaterialien wie einer Kakaoschote, Kakaobohnen, Kakaobutter, diverser Medien (Diaserie, Videofilme, CD-ROMs), Plakaten und Fotos, verschiedener Spiele und eines ausgearbeiteten Stationenparcours erfahren sie auf interessante Weise den Weg von der Kakaopflanze bis zur fertigen Schokolade, lernen die Situation der Kakaobauern kennen und die Bedeutung des fairen Handels mit Kakao und Schokolade. Die einzelnen Stationen können individuell je nach Zielgruppe zusammengestellt werden.

Schoko-Expedition (Bildungs-Bag)

Umfangreiche Projektmaterialien für eine handlungsorientierte Kakaoreise mit Rohstoffen, Bildern und Spielen, Broschüre und DVD für Kinder der 3. - 5. Klasse.

Die Kinder gehen mit diesem "Bildungs-Bag" auf "Schoko-Expedition" und reisen nach Ghana. Sie lernen Naki kennen, die von ihrem Alltag, vom traditionellen und modernen Leben erzählt. Die Kinder erhalten bunte, spannende Einblicke in die globalisierte Produktion am Beispiel von Kakao und Schokolade und den Fairen Handel - und werden selbst zu (fairen) Chocolatiers.

Die Projekttasche enthält Materialien wie "faire" Kakao-Rohstoffe in einer Tasche aus Kakaobohnensack, eine Bildkartei (20 Fotos), Stations- und Spielkarten für zwei (Aktions-)spiele "In der Schokofabrik" und "Schoko-Activity", Karten „Kriterien Fairer Handel". Die umfangreiche Begleitbroschüre enthält 15 Module mit kurzen Hintergrundtexten ("Ghana", "Geschichte des Kakaoanbaus", "Folgen des Klimawandels in (West-)Afrika","(biologischer) Kakaoanbau", "Regenwaldschutz"," Kinderarbeit auf Kakaoplantagen", "Schokoladenverarbeitung" und "Fairer Handel" u.a.), sowie eine große Anzahl konkreter Umsetzungsvorschläge und Vorbereitungstipps. Auf derbeigefügten DVD befinden sich zusätzliche Arbeitsmaterialien (77 Arbeitsblätter, 23 Fotos, PowerPoint-Präsentation " Zu Besuch bei Tante Ashanti auf der Kakaoplantage", zusätzliche Spielvorlagen, WebQuest mit Film- und Hörspielausschnitten, Musikbegleitung für Fantasiereisen, ein Quiz, Aufteilung einer Tafel Schokolade u.a.).

Fußball-Koffer

Der Fußballkoffer enthält einen Aktionsleitfaden und umfassende, ausführliche Informationen zur Fußballproduktion und zum Fair-Handelspartner Talon Sports in Pakistan, zwei Fußballhälften (Einblick in das Innere eines Fußballs), Orginal-Ball-Nähwerkzeuge aus Pakistan für die Herstellung der Bälle, eine Dia-Serie mit Begleitbroschüre, Video, Poster und vieles mehr.

Bananen-Parcours

BanaFair

Ein Stationsspiel für 8-14Jährige

6 thematische Stationsbanner, ein umfangreiches begleitheft mit allem Material für ein spannendes Bananenwetternten.

Das Material befindet sich komplett in einer Bananenkiste.

Kinderarbeitskiste

Die Kinderarbeitskiste ist zum Einsatz in der Bildungsarbeit konzipiert worden. Das entwicklungspolitische Material ist in 9 Stationen gegliedert und pädagogisch so vorbereitet, dass es in Schule und Gemeinde schnell einen Einstieg in globale und komplexe Fragestellungen erlaubt. In einem Begleithandbuch finden sich außerdem Vorschläge für eine intensive Vor- und Nachbereitung.

Zielgruppe:
Jugendliche ab 12 Jahren, ab 8. Klasse Hauptschule, Konfirmandengruppen, Gemeindegruppen, Erwachsene

Mango-Koffer

Die Mangokiste ist für alle bestimmt, die sich für den Fairen Handel interessieren und sich am Beispiel Mango umfassend über die Ansätze und Auswirkungen dieses ganzheitlichen Handelsmodells auseinandersetzen wollen. Es geht um Mangoanbau und –verarbeitung, wobei im Mittelpunkt dabei die enge Partnerschaft der Importorganisation dwp mit der philippinischen Organisation Preda und deren Kampf gegen die sexuelle Ausbeutung von Kindern steht. Die Mangokiste bietet dazu ein breites Spektrum an: Informationstexte, Geschichten, Musik, Poster, Videos, Fotos und viele Ideen für den Unterricht.

Fair-Bag

Die Fairbag ist enthält Aktionsideen, das Spiel „Tour de Fair", einen praxisorientierten Leitfaden rund um den Fairen Handel, Gruppenstundenvorschläge, Informationen, Material- und Literaturtipps und das Buch „Praxisideen zum Fairen Handel".
Besonders für Jugendliche bietet die Fairbag Bausteine und Anregungen, die den Einstieg in den Fairen Handel leicht machen.

GhanAfrika (Bildungsbag)

Projektmaterialien mit Broschüre und DVD über Ghana/Afrika für die Klassen 7 - 10

Eine Annäherung an Ghana/Afrika soll durch diesen "Bildungsbag" SchülerInnen im Alter von 13 – 16 Jahren ermöglicht werden. Zu den Materialien-Angeboten gehören eine Ghana-Landkarte und farbige Infokarten, Kolonialismus-Karten und ein Glasperlenspiel, Rollenspiele (Gender) und diverse Infokarten, sowie kente-Stoffmuster und Glasperlen aus einem Jugendförderprojekt in Ghana. Eine umfangreiche Bildkartei (55 Farbbilder DIN A4) lädt dazu ein, über das Alltagsleben in Ghana und über einzelne Entwicklungsfragen ins Gespräch zu kommen. Die Unterrichtsbroschüre (inkl. DVD) macht darüber hinaus methodenreiche Vorschläge für einzelne Lernsequenzen.

Das didaktische Konzept beruht auf der Kombination individueller und kooperativer, jedoch immer erfahrungsbezogener Lernformen mit der fiktiven Figur „Joseph" und seinen Freunden. Der 14jährige Duisburger Joseph mit ghanaischen Wurzeln schreibt gerne SMS an Ama, Sara und Samuel nach Ghana und bietet so den jugendlichen Lernern Identifikations- und Auseinandersetzungsmöglichkeiten an - jenseits des Klischees vom "armen Afrika". So werden Lerngelegenheiten für ein facettenreicheres und erweitertes Verständnis von weltweiten Zusammenhängen eröffnet.

KlimaKids (Bildungs-Bag)

Umfangreiche Projektmaterialien zum Thema "Klimawandel weltweit"
für die Klassen 3 - 6

Der Bildungs-Bag „Klima-Kids" enthält ein umfangreiches Angebot an altersgerechten Materialien und Medien (Projektkarten, Arbeitsblätter, Proben von Treibstoff-Pflanzen, Fotos, einen Filmbeitrag, PowerPoint-Präsentationen) zu Ursachen und Folgen des Klimawandels inklusive der Broschüre "Klima-Kids" mit DVD zu den fünf Projekteinheiten:

Klimazonen, Klimawandel, Südseeinsel Tuvalu, Treibstoff-Pflanzen, Was tun?!

Die Informations- und Aktivierungsmaterialien lenken u.a. die Aufmerksamkeit auf den Inselstaat Tuvalu im Pazifischen Ozean, der durch den Anstieg des Meeresspiegels existentiell gefährdet ist. Mit Experimenten zum Treibhauseffekt und dem "WeltSpiel Treibstoff-Pflanzen" werden die Kinder Klima-ExpertInnen und in der Projekteinheit Was tun?! entwickeln sie gemeinsam Energiespar-Pläne.

­