header09072019

Ausstellung in der Galerie:

Ausstellungen zum Thema Flucht im Weltladen Würzburg

10. September - 10. Oktober 2020

Foto by Quasim Mohammed

Foto: Quasim Mohammed

 Vom 10. September bis 10. Oktober 2020 werden in der Galerie des Weltladens Würzburg zwei Ausstellungen zum Thema Flucht gezeigt. Die Ausstellung ‚Flucht – warum?‘ vom Hilfswerk action medeor e.V. zeigt Fotos, die der irakische Fotograf Qassim Mohammed auf der Flucht aufgenommen hat und unterlegt sie mit prägnanten Texten von geflüchteten Menschen. Eine zweite Ausstellung vom Verein rigardu e.V. zeigt Bilder, die geflüchtete Kinder und junge Erwachsene in Flüchtlingscamps in Griechenland und Serbien gemalt haben.

Die Initiative Eine Welt e.V. Würzburg möchte mit den Ausstellungen auf die Situation von Menschen hinweisen, die sich momentan auf der Flucht befinden. Im Juli 2019 hat sich die Stadt Würzburg als „Sicherer Hafen“ erklärt und ist damit bereit, aus Seenot gerettete Geflüchtete aufzunehmen.

Öffnungszeiten: Montag – Freitag: 10 – 18 Uhr, Samstag: 10 – 16 Uhr

Adresse: Plattnerstr. 14, 97070 Würzburg

Eintritt frei

Ausstellung action medeor e.V.:

 https://medeor.de/de/spenden-und-helfen/schulprojekte/ausstellungen/ausstellung-flucht.html#

Ausstellung rigardu e.V.

https://rigardu.de/projekte/bildungsangebote/

 

Was wir mit der Mehrwertsteuer machen:

Wir behalten die aktuellen Verkaufspreise bei und geben die zusätzlichen Einnahmen, die durch die Mehrwertsteuer-Senkung entstehen, an die Produzen­tinnen und Produzenten weiter, die besonders hart von der Corona-Pandemie betroffen sind.

 

So finden Sie uns

­