header09072019

Palmöl - ein kurzer Einstieg in ein schier endloses Thema

Beginnt am 15. November 2019 19:30

Vortrag

B. Sc. Frank Nierula
Green Economy Academy Frankfurt

Palmöl hat sich in den letzten Jahrzehnten unmerklich immer weiter in unseren Alltag eingeschlichen - einerseits wegen seiner günstigen physikalischen Eigenschaften, die Palmöl zu einem begehrten Ausgangsstoff für Wasch-, Reinigungsmittel und Kosmetika machen. Auch ist vielen verarbeiteten Lebensmitteln Palmöl beigemischt. Andererseits wird dieses auf anderen Kontinenten produzierte Öl wegen seines günstigen Weltmarktpreises zur Strom- und Wärmeerzeugung genutzt und treibt als Biodiesel unsere Verkehrssysteme an - kurzum, unsere Berührungspunkte mit Palmöl sind vielfältig, oft ohne dass wir etwas davon mitbekommen. Dabei hat der Anbau der Ölpalme, momentan vor allem in Südostasien, zukünftig wohl aber auch in Südamerika und in Teilen Afrikas, dramatische Auswirkungen auf die dortigen Tropenwälder. Der Vortrag liefert einen kurzen Einblick in die Plantagen, den internationalen Handel mit Palmöl und unsere Berührungspunkte mit diesem umstrittenen Naturstoff.

In Zusammenarbeit mit dem Naturwissenschaftlichen Verein Würzburg e.V.

Unkostenbeitrag 3 Euro, Mitglieder, Schüler und Studierende haben freien Eintritt


­